Künstliche Strahlungen
Natürliche Strahlungen
Kontakt


"Geobiologie ist die Wissenschaft vom menschlichen, tierischen und pflanzlichen Leben in den natürlichen und in den - durch die Zivilisation bedingten - künstlichen Feldern, Strahlungen und Strömungen unserer Erde." (Dr. med. E. Hartmann)



                                        

Elektrosmog,ist die Gesamtheit aller künstlich erzeugten elektrischen, magnetischen und elektro-magnetischen Felder und Strahlen. Er entsteht durch die Produktion, Verteilung und Verbrauch von elektrischer Energie. Elektrosmog stellt im Sinne einer Umweltverschmutzung eine Belastung für Mensch, Tier- und Pflanzenwelt dar.                



Elektrosmog ist der unsichtbare Begleiter in unserem Alltag.                       Er ist von den menschlichen Sinnen nicht wahrnehmbar, aber unser Körper wird in seinem Biorhythmus, in der Hormonproduktion und bei vielen Zellprozessen beeinflusst. 



- Niederfrequente elektrische Felder

entstehen überall, wo Spannung anliegt, das heißt in allen stromführenden Leitungen und eingesteckten Geräten, auch wenn sie nicht in Betrieb sind.

- Niederfrequente magnetische Felder

entstehen überall dort, wo ein Verbraucher eingeschaltet wird und es dadurch zu einem Stromfluss im elektrischen Leiter kommt.

- Hochfrequente elektromagnetische Felder

verursacht durch  z. B. Handys, schnurlose Telefone, WLAN, Babyphone, Sendemasten.  



Symptome,

die durch Elektrosmog auftreten können:

  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Schlechte Konzentration
  • Herz-Kreislauf-Störungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Erkrankungen der inneren Organe




Im Bereich der Elektrobiologie ist es möglich, niederfrequente und hoch-frequente, elektrische und elektromagnetische Felder physikalisch zu messen.



Der Schutz Ihrer Gesundheit  muss ein wichtiger Punkt bei jeder Elektroplanung sein.

Bei neuen Anlage: 

  • genaue Planung der Leitungswege
  • Verwendung von abschirmenden Leitungen
  • Einsatz von geschirmten Schalterdosen
  • Einbau von Netzfreischalter
  • Verarbeitung von abschirmende Stoffe, Tapeten, Farben, Folien,...

Bei bestehenden Anlagen:

  • Nachrüsten von Netzfreischaltern
  • Erneuerung der Installation vor allem in Schlaf-u. Kinderzimmern
  • am Arbeitsplatz Verwendung von geschirmten Anschlusskabeln
  • Einsatz von abschirmenden Tapeten, Farben, Folien,...